Loading the content... Loading depends on your connection speed!

Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln
Fahrschule Köln, Führerschein Köln, Fahrschule in Köln

Rollerführerschein bei der Fahrschule MotoCar!

Mindestalter für den Rollerführerschein ist 16Jahre. Man kann den Antrag auf Erteilung der FAhrerlaubnis bei der Führerscheinstelle schon ab 15,5 Jahren stellen und in der Fahrschule mit der Ausbildung anfangen. Anmeldung in der Fahrschule erfolgt nur mit einer Einverständniserklärung der Eltern.

Dafür benötigst du folgende Unterlagen:

  • Zwei aktuelle Lichtbilder
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem "Erste-Hilfe-Kurs" oder "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort".
  • Einen aktuellen Sehtest (dieser darf nicht älter als 2 Jahre sein), kann beim Optiker oder Augenarzt gemacht werden.
  • Deinen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung mit der aktuell gültigen Anschrift.
  • Sowie die Gebühren bei der Führerscheinstelle.

Weitere Unterlagen für deinen Antrag bereiten wir für dich vor, gerne kannst du deine Daten uns schon im voraus über unser zukommen lassen, wir bereiten die nötigen Unterlagen vor, kontaktieren dich für einen Termin.

Je schneller du den Antrag stellst, desto zügiger können wir für dich die Fahrprüfung beantragen.

Dieser Prozess dauert in den meisten Fällen ca. 4 bis 6 Wochen. Die Gebühren für den TÜV richten sich nach den beantragten Führerscheinklassen. Diese sind für die theoretische und praktische Prüfung.

Für diese TÜV Gebühren erhältst du vom TÜV eine separate Rechnung an deine angegebene Anschrift zugeschickt, die VOR der Prüfung beglichen sein muss.

(Die Gebühren bei der Führerscheinstelle (dort wo du mit deinem ersten Wohnsitz angemeldet bist) sind für den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis und den Kartenführerschein selbst, die Gebühren für den TÜV sind für die Theorie und Fahrprüfung).

Mit dem Rollerführerschein darf man aber übrigens nicht nur die zweirädrigen Roller fahren, sondern auch dreirädrige Kraftfahrzeuge und sogar vierrädrige Leicht-KFZ Fahrzeuge, in der Regel Quads. Für diese Fahrzeuge gibt es natürlich auch bestimmte Anforderungen.

Klasse AM

Fahrzeugart:

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen, auch Fahrräder mit Hilfsmotor)
bis 45 km/h
bis 50 cm³(mit Verbrennungsmotor)
bis 4 kW (mit Elektromotor)
Verhältnis Leistung/Gewicht bis 0,1 kW/kg
Dreirädrige Kleinkrafträder & Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
bis 45 km/h
bis 50 cm³ (mit Fremdzündungsmotor)
bis 4 kW (Elektromotor/anderer Verbrennungsmotor)
Mindestalter:
16 Jahre
Bemerkungen:
Leermasse bis 350 kg (bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen)
(Elektrofahrzeuge ohne Batterien)

Führerscheinklasse AM:

Ersterteilung:

Kein Vorbesitz einer Führerschein (14 x 90 min. Theorieunterricht)
12 x 90 min. Grundstoff (für alle Führerscheinklassen)
2 x 90 min.Klassenspeziefischer Unterricht (Klasse A)

Keine Sonderfahrten:

Bei der praktischen Ausbildung gibt es keine bestimmte Anzahl an Pflichtstunden. Es richtet sich dabei an den Fähigkeiten des Fahrschülers und es sind keine Sonderfahrten, wie Nachtfahrten oder Überlandfahrten, nötig. Der Fahrlehrer entscheidet wann der Fahrschüler zur Prüfung zugelassen wird. Diese darf man höchstens einen Monat vor dem 16. Geburtstag machen.

Moderne Ausbildungsfahrzeuge der Fahrschule MOtoCar.

Moderne Ausbildungsfahrzeuge der Fahrschule MOtoCar.

Auch über diese Seite ist Fahrschule MotoCar einfach zu erreichen!


Erfahrungen

Fahrschule MotoCar mit Freunden teilen

Schliessen