Autoführerschein

Auto-Führerschein Klasse B Ausbildung

Pkw-Führerschein

Klasse B Führerscheine

FührerscheinWelche Kfz darf man fahren?EinschlussVoraussetzung

B

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen A1, A2, A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

AM + L

Mindestalter 18 Jahre

BF17

Kraft Fahrzeuge – ausgenommen Kraft Fahrzeuge der Klassen A1, A2, A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

AM + L

Mindestalter 17 Jahre Fahren nur In Begleitung

BE

PKW mit Anhänger und einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers bis 3500kg und die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination bis 7000kg.

-

Mindestalter 17 Jahre Vorbesitz Klasse B

B96

PKW mit Anhänger und einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 4250 kg.

-

Mindestalter 17 Jahre Vorbesitz Klasse B

B196

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum max. 125 cm³ Motorleistung max. 11 kW Verhältnis Leistung/Leer Masse max. 0,1 kW/kg. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren und/oder einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, Leistung bis max. 15 kW.

-

Mindestalter 25 Jahre Vorbesitz 5 Jahre Klasse B

Welche Kfz?

Autoführerschein Klasse B

Kraftfahrzeuge (§ 6 FeV):
Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen A1, A2, A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

Einschluss: Klasse B schließt ein:

Führerscheinklasse L:
Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhänger, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Führerscheinklasse AM:
Zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor (Mokick, Moped), dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bbH von maximal 45 km/h Verbrennungsmotor (Zweiräder) oder Fremdzündungsmotor (drei/vierrädrige Fahrzeuge): Hubraum maximal 50 cm³ Elektromotor: Nenndauerleistung maximal 4 kW Andere Verbrennungsmotoren bei drei- oder vierrädrigen Fahrzeugen: Nutzleistung maximal 4 kW Leermasse bei vierrädrigen Fahrzeugen (ohne die Masse der Batterien) maximal 350 kg.

Ausbildung Klasse B

Ausbildung Klasse B

AutoführerscheinTheorie Ausb.Praxis Ausb.Theorie Prüf.Praxis Prüf.

Ersterwerb
Kein Vorbesitz

14 x 90 min. theoretischer Unterricht, davon 12 x 90 min. Grundstoff und 2 x 90 min. Klassenspezifischer Unterricht.

12 x 45 min Sonderfahrten, davon 5 x 45 min. Überlandfahrt, 4 x 45 min. Autobahn, 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt.

30 Fragen, davon 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

45 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse B

Erweiterung Vorbesitz Klasse AM, A1, A2, A

8 x 90 min. theoretischer Unterricht, davon 6 x 90 min. Grundstoff und 2 x 90 min. Klassenspezifischer Unterricht.

12 x 45 min Besondere Ausbildungsfahrten, davon 5 x 45 min. Überlandfahrt, 4 x 45 min. Autobahn, 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt.

20 Fragen, davon 10 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 6 Fehlerpunkte erlaubt.

45 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse B

Umschreibung

Entfällt

Besondere Ausbildungsfahrten entfällt.

20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch,gesammt 30 Fragen, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

45 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse B

Neuerteilung

Entfällt

Besondere Ausbildungsfahrten entfällt.

30 Fragen, davon 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

45 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse B

Fahrschule MotoCar Tipps

Fahrschule MotoCar bietet die Fahrausbildung sowohl auf Automatik und auf manuelle Schaltungan, wähle die Getriebeart bei deiner Anmeldung damit wir für dich das passende Fahrzeug einplanen können, gerne kannst du auch während deiner Fahrausbildung wechseln.

Voraussetzung

Führerschein Klasse B ab 18 Jahren

    • Der Erwerb der Klasse B setzt keine andere Führerscheinklasse voraus.
    • Ausbildungsbeginn und Führerscheinantrag, 6 Monate vor dem 18 Lebensjahr.
    • Die theoretische Prüfung kann frühestens drei Monate vor dem 18. Geburtstag, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem 18.Geburtstag absolviert werden.
    • Mindestalter 18 Jahre.
    • Der Kartenführerschein kann mit 18 Jahren von der Führerscheinstelle abgeholt werden.
    • Mit Aushändigung beginnt auch die zweijährige Probezeit an.
Grundfahraufgaben

GRUNDFAHRAUFGABEN IN DER PRAKTISCHEN PRÜFUNG

  • Obligatorisch

    • Fahren nach rechts rückwärts unter Ausnutzung einer Einmündung, Kreuzung oder Einfahrt oder Rückwärtsfahren in eine Parklücke (Längsaufstellung)
    • Abbremsen mit höchstmöglicher Verzögerung
    • Ausweichen ohne Abbremsen
    • Ausweichen nach Abbremsen

     

  • Alternativ, wobei eine Aufgabe geprüft werden muss:

    • Einfahren in eine Parklücke (Quer- oder Schrägaufstellung)
    • Umkehren

     

    Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: drei

Anhänger

AUTOFÜHRERSCHEIN KLASSE B MIT ANHÄNGER

Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 750 kg zGm.
oder Anhänger über 750 kg zGm. wenn die zulässige Gesamtmasse der Kombination (Anhänger und Pkw) nicht mehr als 3.500 kg zGm. beträgt.
Die zulässige Gesamtmasse ist die Summe aus Leergewicht und der Zuladung eines Fahrzeugs bzw. eines Zugs.

Mögliche Anhänger wären die Führerschein Klasse BE oder B196.

Erweiterung

BEI ERWEITERUNG AUF B96, BE, C1, D1, C, D

Die Führerschein Klasse B ist Vorrausetzung für die Ausbildung verschiedener Klassen. Für den Erwerb der Klassen B96, BE, C1, D1, C oder D erwerben möchte, muss im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B sein, Vorbesitz der Klasse B, welcher erforderlich ist.

Anmeldung

Anmeldung in der Fahrschule:

Für die Anmeldung in der Fahrschule MotoCar benötigen wir deinen Personalausweis oder Reisepass mit Aufenthaltserlaubnis.

Alle Unterlagen für den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bereiten wir mit dir hier bei uns in der Fahrschule vor und erklären dir den Ablauf, du musst nur noch an einem Erste Hilfe Kurs teilnehmen, einen Sehtest und zwei Passbilder, dazu bekommst du Infos und Termine in deiner Fahrschule MotoCar.

Antrag

Antrag bei der Zuständigen Behörde:

Für den Antrag benötigst du folgende Unterlagen (Das alles bereiten wir mit dir in deiner Fahrschule MotoCar vor):

    • Personalausweis oder Reisepass mit Aufenthaltserlaubnis
    • Ausbildungsvertrag der Fahrschule MotoCar
    • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis
    • Erste Hilfe Kurs Bescheinigung
    • Sehtest
    • Zwei Biometrische Passfotos (Aktuell)
    • Antragsgebühr

     

Fahrschule MotoCar Tipps

Teile deiner Versicherung mit das, das Kfz auch von einem Fahranfänger während der Probezeit geführt wird, weil die Police eventuell angepasst werden muss. Das ist im Schadensfall wichtig.

Online Theorie Unterrichtsplan

Theorieplan