Motorradführerschein Klasse A Motorradausbildung

Wenn gerade im Frühling und Sommer Motorrad-Fahrer das Erscheinungsbild des Straßenverkehrs prägen, macht das dadurch vermittelte Freiheits- und Zusammengehörigkeitsgefühl bei vielen Verkehrsteilnehmern Lust, auch selbst solch eine Maschine zu fahren.
Wir freuen Uns das du dich entschieden hast auch die Freiheit auf zwei Rädern zu genießen.

Welche Kfz?

Welche Kfz darf man mit der Klasse A fahren?

Krafträder (auch mit Beiwagen):
über 45 km/h über 50 cm³ Dreirädrige Kraftfahrzeuge über 45 km/h über 50 cm³ über 15 kW

Befristung:
Führerscheine, die ab Januar 2013 ausgestellt werden, haben nur noch eine befristete Gültigkeit von 15 Jahren. Nach Ablauf dieser Frist muss ein neuer Führerschein beantragt werden, aber keine neue Fahrprüfung absolvieren.

Einschluss:
Klasse A schließt ein:
Führerscheinklasse A2 / A1 / AM

Mindestalter:
24 Jahre (Krafträder bei Direktzugang) 21 Jahre (Dreirädrige Kraftfahrzeuge über 15 kW)
20 Jahre (Krafträder bei mindestens zwei Jahren Vorbesitz A2)

Bemerkungen:
Bei zwei Jahren Vorbesitz A2 lediglich praktische Prüfung.

Voraussetzungen

Ersterwerb Klasse A ab 24 Jahren

    • Der Erwerb der Klasse A setzt keine andere Führerscheinklasse voraus.
    • Ausbildungsbeginn und Führerscheinantrag, 6 Monate vor dem 24 Lebensjahr.
    • Die theoretische Prüfung kann frühestens drei Monate vor dem 24. Geburtstag, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem 24.Geburtstag absolviert werden.
    • Mindestalter 24 Jahre
    • Der Kartenführerschein kann mit 24 Jahren von der Führerscheinstelle abgeholt werden.
    • Mit Aushändigung beginnt auch die zweijährige Probezeit an.

Erweiterung auf die Klasse A

    • Mind. 2 Jahre Vorbesitz der Führerschein Klasse A2.
    • Theoretische Ausbildung: entfällt.
    • Praktische Ausbildung: entfällt.
    • Theoretische Prüfung: entfällt.
    • Praktische Prüfung: 40 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse A.
Ausbildung Klasse A

Ausbildung ab 24 Jahren

Kein Vorbesitz

Theoretische Ausbildung:
16 x 90 min. theoretischer Unterricht, davon 12 x 90 min. Grundstoff und 4 x 90 min. Klassenspezifischer Unterricht.

Praktische Ausbildung:
12 x 45 min Besondere Ausbildungsfahrten, davon 5 x 45 min. Überlandfahrt, 4 x 45 min. Autobahn, 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt.

Theoretische Prüfung:
30 Fragen, davon 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

Praktische Prüfung:
60 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse A.

 

Umschreibung Ausländischer Führerschein Klasse A

Theoretische Ausbildung:
Entfällt.

Praktische Ausbildung:
Entfällt.

Theoretische Prüfung:
30 Fragen, davon 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

Praktische Prüfung:
60 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse A.

Erweiterung Klasse A ab 24 Jahren

Vorbesitz FE Klasse AM, B, A1, A2

Theoretische Ausbildung:
10 x 90 min. theoretischer Unterricht, davon 6 x 90 min. Grundstoff und 4 x 90 min. Klassenspezifischer Unterricht.

Praktische Ausbildung:
12 x 45 min Besondere Ausbildungsfahrten, davon 5 x 45 min. Überlandfahrt, 4 x 45 min. Autobahn, 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt.

Theoretische Prüfung:
20 Fragen, davon 10 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 6 Fehlerpunkte erlaubt.

Praktische Prüfung:
60 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse A.

 

Neuerteilung Klasse A

Theoretische Ausbildung:
In der Regel Entfällt.

Praktische Ausbildung:
In der Regel Entfällt.

Theoretische Prüfung:
30 Fragen, davon 20 Fragen Grundstoff und 10 Fragen Klassenspezifisch, max. 10 Fehlerpunkte erlaubt aber keine 2 x 5 Fehlerpunkte.

Praktische Prüfung:
60 min. Prüfungszeit für die Führerscheinklasse A.

Grundfahraufgaben

Grundfahraufgaben in der praktischen Ausbildung

a. Obligatorisch
 aa) Fahren Eines Slaloms mit Schrittgeschwindigkeit
 bb) Abbremsen mit höchstmöglicher Verzögerung
 cc) Ausweichen ohne Abbremsen
 dd) Ausweichen nach Abbremsen

b. Alternativ, wobei aus aa) und bb) je eine Aufgabe auszuwählen ist:
 aa) Slalom oder Langer Slalom
 bb) Fahren mit Schrittgeschwindigkeit geradeaus, Stop and Go oder Kreisfahrt

Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: sechs.
Bei stufenweisem Zugang und jeweils zweijährigem Vorbesitz von A1 nach A 2 und A2 nach A entfallen die alternativen Aufgaben. Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: vier.

Anmeldung

Anmeldung in der Fahrschule MotoCar

Für die Anmeldung in der Fahrschule MotoCar benötigen wir deinen Personalausweis oder Reisepass mit Aufenthaltserlaubnis.
Alle Unterlagen für den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bereiten wir mit dir hier bei uns in der Fahrschule vor und erklären dir den Ablauf, du musst nur noch an einem Erste Hilfe Kurs teilnehmen, einen Sehtest und zwei Passbilder, dazu bekommst du Infos und Termine in deiner Fahrschule MotoCar Köln.

Antrag

Für den Antrag benötigst du folgende Unterlagen

    • Personalausweis oder Reisepass mit Aufenthaltserlaubnis
    • Ausbildungsvertrag der Fahrschule MotoCar
    • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis
    • Erste Hilfe Kurs Bescheinigung
    • Sehtest
    • Zwei Biometrische Passfotos (Aktuell)
    • Antragsgebühr
Motorradfahrlehrer

Unsere Motorradfahrlehrer

Dann bist du in der Motorradfahrschule MotoCar genau richtig. Unsere Motorradfahrlehrer sind begeisterte Motorradfahrer mit über 30 Jahre und über 150000 km Fahrerfahrung. Sie verfügen über umfassende Erfahrung und bilden sich ständig weiter. Sehr gerne begleiten sie ihre Fahrschüler auch mit ihren Privatmaschinen in der Motorradausbildung, somit haben sie auch sehr viel Spaß und Freude dabei, ihr Wissen und Können weiterzugeben.

Schutz & Ausrüstung

Schutzausrüstung und Kommunikation

Motorrad Fahrschule MotoCar legt viel Wert auf Sicherheit, deine Fahrlehrer tragen immer vollständige Schutzkleidung bei der Motorradausbildung. Wenn du dir noch keine Schutzkleidung angelegt hast, haben wir für dich eine große Auswahl und in unterschiedlichen Größen, von Motorradhelmen, Schutzkleidungen, Handschuhe, Regenkombis, Motorradwarnweste, Nierengurt.
Wir unterstützen und beraten dich auch gerne bei der Auswahl und dem Kauf von Motorrad und Bekleidung und schenken dir bei deiner Anmeldung einen Gutschein (Wert 25 Euro), damit sparst du 25 Euro beim Kauf von Motorradausrüstung. Die Kommunikation zwischen Fahrlehrer und Fahrschüler/in erfolgt durch ein spezielles Bluetooth Funkgerät. Hier hast du die Möglichkeit, dich während der Ausbildung mit deinen Fahrlehrer zu unterhalten oder auch Fragen zu stellen.

Fahrschule MotoCar Tipps

Bei Ersterteilung  eile deiner Versicherung mit das das Kfz auch von einem Fahranfänger während der Probezeit geführt wird, weil die Police eventuell angepasst werden muss. Das ist im Schadensfall wichtig.

Der Weg zu uns in die Fahrschule

Anfahrt